Vier Tage in Stille: Einführung in die Kontemplation in Neukirchen

Vier Tage in Stille: Einführung in die Kontemplation in Neukirchen

In diesen Tagen wollen wir uns öffnen für das Geheimnis, das wir Gott nennen. Dazu laden wir alle ein, die Sehnsucht haben nach dem einfachen Dasein vor Gott – ohne viele Worte. Das kontemplative Gebet führt in einfacher Weise in die aufmerksame Wahrnehmung des gegenwärtigen Augenblicks, die Wirklichkeit Gottes hinein. Die Stille und das Schweigen helfen uns dabei, für das Wirken Gottes empfänglich zu werden.

Die Tage sind geprägt von durchgehendem Schweigen, Wahrnehmungsübungen und häufigem Sitzen in der Stille, einem Einzelgespräch und Bewegung in der Natur.
Wir erbitten Mithilfe von einer halben Stunde im Haus oder Garten.

Diese Tage sind gut geeignet für neu Beginnende, die diesen Weg kennenlernen wollen und für Geübte, die eine kleine, intensive Auszeit nehmen, um wieder in die Übung hineinzufinden.

Termin: Mittwoch, 4. Mai 2016 von 18.00 Uhr bis Sonntag, 8. Mai 2016 gegen 11.00 Uhr

Ort: Haus Neukirchen, 24972 Neukirchen

Leitung: Christian Tröster, Hamburg und Katharina Prinz

Kosten: 260 € für Kurs, Übernachtung und Verpflegung (vegetarisch)

Infos und Anmeldung.:bis zum 24. April bei Katharina Prinz katharina-prinz@gmx.de